Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Da geht es sportlich zu


http://myblog.de/jetzt-mal-auf-ein-wort

Gratis bloggen bei
myblog.de





Neues Hobby: Politiker wegretuschieren

Sensationell, was da Eduard Nöth, seines Zeichens CSUler aus Forchheim gemacht hat.  Der hat halt einfach mal einen unliebsamen politischen Konkurrenten aus dem Bild wegretuschiert, das er (blöderweise) an die Presse geschickt hat.


Der Thorsten Glauber musste dran glauben - und die Redaktion der Nordbayerischen Nachrichten in Forchheim. Denen fiel die Kaffeetasse fast aus der Hand, als sie im Konkurrenzblatt, dem Fränkischen Tag, annähernd dasselbe Foto entdeckten, aber eben mit Glauber drauf.

Des Rätsels Lösung zu finden, dauerte dann überraschend kurz: Der CSUler hatte Glauber mit seinem Fotoprogramm vom Erdboden eliminiert, respektive die Silhouette des Freien Wählers der dahinterliegenden weißen Wand angepasst. "Ich wollte das doch nur für meine Homepage bearbeiten", bedauerte der ertappte Bildbearbeiter. "Nur für die Homepage"? Dann ist es wohl keine Bildmanipulation? Vor allem, weil er drunterschreiben wollte: Fotomontage...

Nee, so einfach ist es nicht, Herr Nöth. Wie sollen wir denn Vertrauen in einen Politiker haben, der schon bei solchen Kleinigkeiten großzügig mit seinen Mitteln umgeht? Mal abgesehen von ganz anderen Fragen, die sich stellen. Wie heißt denn überhaupt der Fotograf? Privat - wird er sicher nicht geheißen haben. Wusste der Fotograf, dass das Bild in die Zeitung soll? Wusste er, dass es manipuliert wird? Es sind so viele Fragen...

Herr Nöth - beschweren Sie sich, wenn Sie mitbekommen, dass manipulierte Bilder in die Zeitung kommen? Beschweren Sie sich, wenn ein Bericht mal "nicht so der Wahrheit entspricht"?

Für eines muss man Sie allerdings loben: Sie sind der Beweis dafür, wie wichtig eine unabhängige Presse ist! Denn ohne diese, hätte niemand den Schmu entdeckt... Ist für Sie nur ein schwacher Trost, aber besser als nix...

 

25.3.13 11:27
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung